Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zwei Tunnelvarianten werden bis Ende Jahr auf Herz und Nieren geprüft

Welche Tunnelvariante ist in Rapperswil-Jona machbar und sinnvoll? Nun liegen konkrete Ergebnisse vor.

«Tunnel Mitte»

«Die aufwendigen Bauarbeiten auf dem S7 Trassee kosten rund 100 Millionen Franken, ein Meienberg-Tunnel 300 Millionen Franken.»

Marcel John, Kantonsingenieur

«Tunnel Direkt»

«Tunnel Ost»

Knacknuss Bahnhof

«Aus fachlicher Sicht hätte man die Variante «Ost» durchaus weiter prüfen können.»

Thomas Furrer, Bauchef Rapperswil-Jona

Teures Projekt

Chancen ungewiss