Zum Hauptinhalt springen

Infizierte MitarbeiterZwei Corona-Fälle im Altersheim Blumenrain in Zollikon

Zwei Mitarbeiter des Alters- und Pflegezentrums Blumenrain in Zollikon sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nun gelten Schutzmassnahmen im Heim.

Alle Bewohner des Alterszentrums Blumenrain müssen auf ihren Zimmern bleiben, um eine Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.
Alle Bewohner des Alterszentrums Blumenrain müssen auf ihren Zimmern bleiben, um eine Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.
Foto: Sabine Rock/Archiv

Seit Dienstagmorgen gelten im Alters- und Pflegezentrum Blumenrain noch strengere Regeln: Die Bewohnenden sollen in ihren Zimmern bleiben. Sie dürfen höchstens auf den Gang, um sich die Beine zu vertreten. Das Essen wird jedem ins Zimmer gebracht, anstatt im Speisesaal im Parterre serviert. Besucher sind im Gebäude nicht erlaubt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.