Zum Hauptinhalt springen

Schüler an Corona erkranktZwei Corona-Fälle an zwei Schulen in Horgen

Das Schulhaus Bergli und das Schulhaus Baumgärtli haben je einen Corona-Fall gemeldet. Die mit dem Virus infizierten Kinder sind in Quarantäne.

In der Primarschule Baumgärtli in Horgen wurde am Wochenende bekannt, dass sich ein Kind mit Corona infiziert hat. Auch die Schule Bergli meldet einen Fall.
In der Primarschule Baumgärtli in Horgen wurde am Wochenende bekannt, dass sich ein Kind mit Corona infiziert hat. Auch die Schule Bergli meldet einen Fall.
Foto: Manuela Matt

Knapp eine Woche nach dem Ende der Schulferien melden zwei Schulhäuser in Horgen Corona-Fälle. Sowohl in der 1. Klasse des Schulhauses Bergli als auch in der 3. Klasse des Schulhauses Baumgärtli ist ein Kind mit dem Coronavirus infiziert. Bekannt wurde dies am vergangenen Samstag. «Die Kinder und die im gleichen Haushalt lebenden Personen haben sich auf Anweisung des Kantonsarzts respektive des kantonalen Contact-Tracing für zehn Tage in Quarantäne begeben», sagt Carla Loretz (parteilos), Schulpräsidentin von Horgen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.