Illnau-Effretikon

Zugausfall zwischen Effretikon und Winterthur

Zwischen Kemptthal und Winterthur fiel bis zehn Uhr der Bahnverkehr aus. Hunderte Pendler strandeten am Bahnhof Effretikon. Die Störung konnte behoben werden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Zugstrecke zwischen Kemptthal und Winterthur war am Freitag zwischen 08.40 Uhr und 10 Uhr nicht befahrbar. Als Grund nennt die SBB eine technische Störung an der Bahnanlage, die sich nach halb neun bei Kemptthal ereignet hat. Die genaue Ursache weiss die SBB noch nicht, wie die Pressestelle mitteilt. Hunderte von Pendler steckten am Bahnhof Effretikon fest. In Winterthur und Zürich fallen momentan diverse Züge aus.

Handy-Video: Michael Caplazi

Wie die Reisenden von Effretikon wegkommen, war längere Zeit unklar. SBB-Angestellte vor Ort gaben Auskunft. Um halb zehn standen den gestrandeten Pendlern dann Extrabusse zur Verfügung. Um 10.09 Uhr ist nun der erste Zug wieder gefahren. Die Störung ist behoben. Es sei aber noch mit Folgeverspätungen zu rechnen, teilt die SBB mit. (anb)

Erstellt: 29.04.2016, 09:43 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben