Zum Hauptinhalt springen

Zugausfall zwischen Effretikon und Winterthur

Zwischen Kemptthal und Winterthur fiel bis zehn Uhr der Bahnverkehr aus. Hunderte Pendler strandeten am Bahnhof Effretikon. Die Störung konnte behoben werden.

So begann das mühsame Warten für viele. Ein Zug (hier die S8) steht irgendwo im Nirgendwo. Und rollt dann irgendwann im Bahnhof Effretikon ein.
So begann das mühsame Warten für viele. Ein Zug (hier die S8) steht irgendwo im Nirgendwo. Und rollt dann irgendwann im Bahnhof Effretikon ein.
Michael Caplazi
Dann hiess es «Aussteigen bitte!». Zwischen Effretikon und Winterthur ging gar nichts mehr...
Dann hiess es «Aussteigen bitte!». Zwischen Effretikon und Winterthur ging gar nichts mehr...
Michael Caplazi
Schliesslich, um 10.09h, fuhr dann der erste Zug (eine S24) in Richtung Winterthur. Für einmal war ein Stehplatz im Zug durchaus verkraftbar.
Schliesslich, um 10.09h, fuhr dann der erste Zug (eine S24) in Richtung Winterthur. Für einmal war ein Stehplatz im Zug durchaus verkraftbar.
Michael Caplazi
1 / 7

Die Zugstrecke zwischen Kemptthal und Winterthur war am Freitag zwischen 08.40 Uhr und 10 Uhr nicht befahrbar. Als Grund nennt die SBB eine technische Störung an der Bahnanlage, die sich nach halb neun bei Kemptthal ereignet hat. Die genaue Ursache weiss die SBB noch nicht, wie die Pressestelle mitteilt. Hunderte von Pendler steckten am Bahnhof Effretikon fest. In Winterthur und Zürich fallen momentan diverse Züge aus.

Handy-Video: Michael Caplazi

Wie die Reisenden von Effretikon wegkommen, war längere Zeit unklar. SBB-Angestellte vor Ort gaben Auskunft. Um halb zehn standen den gestrandeten Pendlern dann Extrabusse zur Verfügung. Um 10.09 Uhr ist nun der erste Zug wieder gefahren. Die Störung ist behoben. Es sei aber noch mit Folgeverspätungen zu rechnen, teilt die SBB mit.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch