Zum Hauptinhalt springen

Störung am Zürcher HB verursachte Zugausfälle

Derzeit sind diverse Gleise im Hauptbahnhof nur beschränkt befahrbar. Die Dauer der Störung ist unbestimmt.

Störung im Durchgangsbahnhof im Zürcher HB: Pendler brauchen im Raum Zürich Geduld. Symbolbild: Reto Oeschger
Störung im Durchgangsbahnhof im Zürcher HB: Pendler brauchen im Raum Zürich Geduld. Symbolbild: Reto Oeschger
Reto Oeschger

Eine technische Störung an einer Bahnanlage verursachte heute Mittwochmorgen Probleme im Zugverkehr rund um den Zürcher Hauptbahnhof.

Laut SBB-Website waren die Gleise 31 bis 34 für den Bahnverkehr nur beschränkt befahrbar. Züge der S 19 fielen zwischenzeitlich zwischen Effretikon und Dietikon aus. Die Züge IC 1 / IC 8 / IC 5 wurden umgeleitet.

Die Störung konnte kurz nach 9 Uhr wieder behoben werden.

Aktuelle Informationen zu Störungen im Bahnverkehr finden Sie auf der Website der SBB.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch