Zum Hauptinhalt springen

Neues Tram in Zürich unterwegsZürich weiht das Flexity-Tram ohne Fest ein

Die Zürcher Trampassagiere können ab sofort mit dem neuen Flexity-Tram durch die Strassen kurven. Das Tram der neuen Generation ist seit Donnerstag auf verschiedenen Linien unterwegs.

Einsteigen bitte: Das neue Flexity-Tram ist seit Donnerstag auf den Zürcher Schienen unterwegs. Ein Einweihungsfest wird es wegen Corona nicht geben.
Einsteigen bitte: Das neue Flexity-Tram ist seit Donnerstag auf den Zürcher Schienen unterwegs. Ein Einweihungsfest wird es wegen Corona nicht geben.
Foto: Ennio Leanza / Keystone

Nach neun Jahren Beschaffungsprozess, Rechtsstreitigkeiten und Herstellung war es am Donnerstag soweit: Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) übergaben das Tram offiziell der Bevölkerung. Erst am Vortag hatten die VBZ die Zulassung des Bundesamtes für Verkehr erhalten.

Das neue Flexity wird bis und mit Sonntag noch ausserhalb des Fahrplans auf verschiedenen Linien verkehren. Ab Montag wird das Flexity dann auf der Linie 11 fahren. Danach erhält die Linie 4 den neuen Tram-Zug.

Eigentlich war die Inbetriebnahme des ersten Flexity bereits für den vergangenen Sommer geplant. Das Coronavirus sorgte aber bekanntlich für Verzögerungen, insbesondere weil die ausländischen Ingenieure nicht einreisen konnten.

«Eigentlich wollten wir die Bevölkerung auch zu einem Einweihungs-Fest einladen», sagte FDP-Stadtrat Michael Baumer vor den Medien. Doch dies sei wegen Corona leider nicht möglich. Das Interesse am neuen Tram wäre wohl zu gross gewesen, so dass der Schutz vor Ansteckung nicht hätte gewährleistet werden können.

Überbrückungsfahrplan bis Sommer 2021

Die VBZ und der Hersteller Bombardier rechnen damit, dass bis Ende Jahr acht der ursprünglich geplanten zehn Fahrzeuge geliefert werden können. Im kommenden Jahr sollen dann 17 weitere Trams dazukommen – sofern das Coronavirus nicht erneut die Pläne durcheinanderbringt.

Der Überbrückungsfahrplan, der Ende November 2019 wegen Tram-Mangels eingeführt werden musste, wird trotz neuen Flexity-Trams noch einige Zeit weitergeführt. Die VBZ gehen davon aus, dass sie erst im Sommer 2021 ausreichend Rollmaterial haben, um zum normalen Fahrplan zurückkehren zu können.

SDA