Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderat Stadt ZürichZürcher Gemeinderat bewilligt EWZ-Sponsoring an Zoo Zürich

Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (EWZ) kann den Zoo Zürich in den nächsten vier Jahren mit über 2,5 Millionen Franken unterstützen. Opposition kam vonseiten der SVP.

Der Zürcher Gemeinderat bewilligte dem EWZ Sponsorbeiträge an den Zoo Zürich.
Der Zürcher Gemeinderat bewilligte dem EWZ Sponsorbeiträge an den Zoo Zürich.
Foto: Keystone

Nicht nur der Zoo Zürich kann aufatmen, sondern auch der ZSC Lions, der Zürcher Silvesterlauf, das Zürcher Limmatschwimmen und der Zauberwald Lenzerheide.

Der Zürcher Gemeinderat bewilligte am Mittwochabend sämtliche EWZ-Sponsorbeiträge an die verschiedenen Institutionen. Die Stadt Zürich ist die Eignerin des EWZ.

Die SVP stellte sich gegen die Zoo-Beiträge von jährlich 646'000 Franken und wollte für die nächsten vier Jahre höchstens 541'000 Franken bewilligen lassen. Bei diesem Betrag handelt es sich um die Summe, die das EWZ in den Jahren 2018 bis 2020 für den Zoo Zürich gesprochen hat.

761'400 Franken für den ZSC

Nebst den Zoo-Beiträgen bewilligte der Gemeinderat noch weitere EWZ-Sponsorbeiträge für die nächsten vier Jahre. So erhalten die ZSC Lions vom EWZ maximal 761'400 Franken pro Saison. Der Zürcher Silvesterlauf kann mit höchstens 135'000 Franken pro Jahr rechnen und das Zürcher Limmatschwimmen mit 162'000 Franken. Der Zauberwald Lenzerheide schliesslich wird vom EWZ mit höchstens 65'000 Franken pro Jahr gesponsert.

(SDA)