Zum Hauptinhalt springen

Elf Personen positiv getestetZürcher Corona-Fallzahlen steigen wieder leicht

Die bestätigten Corona-Fälle im Kanton Zürich steigen wieder leicht, allerdings auf tiefem Niveau.

Zürich hat sich wieder spürbar gelockert. Die Corona-Fallzahlen steigen deswegen erstmals seit der zweiten Mai-Woche wieder zweistellig an.
Zürich hat sich wieder spürbar gelockert. Die Corona-Fallzahlen steigen deswegen erstmals seit der zweiten Mai-Woche wieder zweistellig an.
Foto: Keystone

Am Mittwoch gab es elf Fälle mehr als am Vortag. Die Zahl stieg von 3670 auf 3681 und damit zum ersten Mal seit der zweiten Mai-Woche wieder zweistellig.

Neue Todesfälle oder Hospitalisierte gab es im Kanton Zürich aber keine, wie aus den Zahlen der Gesundheitsdirektion hervorgeht. Acht Patienten liegen derzeit wegen Covid-19 im Spital.

Beatmet werden muss davon niemand. Bisher sind 130 Personen an den Folgen der Virusinfektion gestorben. Seit dem 22. Mai gab es keine neuen Todesfälle mehr.

SDA