Zum Hauptinhalt springen

Bauprojekt in KüsnachtWohn- und Gewerbehaus bekommt ein neues Gesicht

Metall statt Mauern: Ein Gebäude neben dem Bahnhof Küsnacht wird totalsaniert und soll dadurch ein völlig neues Erscheinungsbild erhalten. Die Architektin verrät die Details.

So dürfte das Gebäude künftig von der Kohlrainstrasse aus aussehen.
So dürfte das Gebäude künftig von der Kohlrainstrasse aus aussehen.
morph 3D-Visualisierung/Federico F. Fariña

Es ist ein typischer 70er-Jahre-Bau, der Block seeseitig des Bahnhofs Küsnacht. Schön ist anders. Nun soll das Haus an der Kohlrainstrasse für laut Baugesuch 8,25 Millionen Franken umfassend saniert werden. Gut ein Jahr werden die Bauarbeiten vom Oktober 2021 bis 2022 dauern. Die Auflage ist schon durch, ohne dass Rekurse eingegangen seien, wie von Rachel Bruno-Stemmle zu erfahren ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.