Zum Hauptinhalt springen

Negativzins: Credit Suisse widerspricht der Bankenwelt

Fast sah es nach orchestrierter Aktion aus: Bankiervereinigung und UBS haben die Nationalbank zuletzt harsch kritisiert. Jetzt hält die CS dagegen.

Attackiert von der einen Grossbank, verteidigt von der anderen: Tidjane Thiam und Sergio Ermotti haben unterschiedliche Meinungen zur Negativzinspolitik der Nationalbank. Foto: Denis Balibouse (Reuters)
Attackiert von der einen Grossbank, verteidigt von der anderen: Tidjane Thiam und Sergio Ermotti haben unterschiedliche Meinungen zur Negativzinspolitik der Nationalbank. Foto: Denis Balibouse (Reuters)

Nationalbank-Präsident Thomas Jordan und sein Direktorium können sich freuen. Von den Ökonomen der Credit Suisse bekommen sie Rückendeckung, was die Geld- und insbesondere die Negativzinspolitik anbelangt. Letztere würde dabei helfen, eine noch stärkere Überbewertung des Frankens zum Euro zu verhindern, heisst es in einer am Dienstag veröffentlichten Analyse. Das sei im aktuellen wirtschaftlichen Umfeld weiterhin sinnvoll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.