Zum Hauptinhalt springen

Darum leben Hausbesitzer günstiger als Mieter

An Rechenbeispielen zeigt die CS im Report «Schweizer Immobilienmarkt 2019» auf, was sich lohnt.

Selbst mit Unterhaltskosten lebt es sich im Eigenheim günstiger: Quartier in Münchenstein BL.
Selbst mit Unterhaltskosten lebt es sich im Eigenheim günstiger: Quartier in Münchenstein BL.
Keystone

Das Wohnen im Eigenheim bleibt günstiger als das Wohnen zur Miete. Auf diesen simplen Nenner lässt sich die Situation auf dem Schweizer Wohnungsmarkt reduzieren. Das Umfeld für Wohneigentum ist weiterhin freundlich, wozu auch die Niedrigzinslandschaft zählt. Die Europäische Zentralbank hat beschlossen, die Leitzinsen frühestens 2020 anzuheben. Der Entscheid verhindert, dass das Zinsgefüge auf dem Schweizer Hypothekarmarkt noch im laufenden Jahr in Bewegung gerät. Die Preisentwicklung zeigt nur eine moderate Steigerung, was sich bis Ende Jahr wenig ändern dürfte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.