Bei Rothschild & Co übernimmt die nächste Generation

Alexandre Guy Francesco de Rothschild vertritt die siebte Generation der Rothschild-Dynastie, die seit 200 Jahren eine Erfolgsgeschichte in der Finanzbranche schreibt.

Baron Alexandre ist 2008 ins Familienunternehmen eingestiegen. (Bild: Balint Porneczi/Bloomberg via Getty Images)

Baron Alexandre ist 2008 ins Familienunternehmen eingestiegen. (Bild: Balint Porneczi/Bloomberg via Getty Images)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im traditionsreichen Bankhaus Rothschild & Co hat die nächste Generation das Ruder übernommen. Die Hauptversammlung kürte den 37-jährigen Alexandre de Rothschild am Donnerstag in Paris zum neuen Chef der Investmentbank.

Er tritt damit die Nachfolge seines Vaters David de Rothschild an, der an die Spitze des Aufsichtsrats wechselt. Rothschild & Co entstand aus der 2003 erfolgten Fusion der französischen und des britischen Zweige der Bankiers-Dynastie.

Deren Geschichte reicht mehr als 200 Jahre zurück: Nach Angaben der Zeitung «Les Echos» übernimmt mit Alexandre die siebte Rothschild-Generation.

Führungswechsel von langer Hand vorbereitet

Der neue Chef war zuvor bereits Stellvertreter seines Vaters. Rothschild & Co erzielte 2017 einen Umsatz von 1,9 Milliarden Euro und machte unter dem Strich 247 Millionen Euro Gewinn.

Der Ursprung der Familiendynastie liegt in Frankfurt, wo der Münzhändler Mayer Amschel Rothschild im späten 18. Jahrhundert in das Kreditgeschäft einstieg. Er schickte vier seiner fünf Söhne nach London, Paris, Wien und Neapel. Einer blieb in Frankfurt.

Sie alle schufen gemeinsam das erste multinationale Unternehmen der Finanzgeschichte, die weltweit bedeutendste Bank des 19. Jahrhunderts. Fünf Pfeile sind bis heute das Symbol von Rothschild & Co. Heute gibt es noch einen weiteren Familienzweig mit der in der Schweiz angesiedelten Bank Edmond de Rothschild. (nag/sda)

Erstellt: 18.05.2018, 10:04 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!