Zum Hauptinhalt springen

Novartis erhält für wichtiges Herzmedikament US-Zulassung

Der Pharmakonzern Novartis hat für ein vielversprechendes Herzmedikament in den USA überraschend schnell die Zulassung erhalten. Das auch Entresto genannte Mittel LCZ696 senke das Sterberisiko und die Wahrscheinlichkeit von Klinikaufenthalten bei Herzversagen.

Das erklärte die US-Arzneimittelbehörde FDA am Dienstag. Das Basler Unternehmen hatte eigentlich erst für August mit einer Zulassung gerechnet. Das Herzmedikament war in den USA bereits in einem beschleunigten Zulassungsverfahren begutachtet worden. Novartis traut dem Mittel mehrere Milliarden Dollar Jahresumsatz zu. Bei Entresto handelt es sich wohl um eine der wichtigsten Markteinführungen in diesem Jahr. Nach Zahlen von Thomson Reuters erwarten Analysten einen Jahresumsatz von 4,4 Milliarden Dollar innerhalb von fünf Jahren.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch