Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neuseeländer wollte aus Umweltliebe Babynahrung vergiften

Babynahrung wie dieses Schoppen-Pulver des neuseländischen Milchproduzenten Fontrerra drohte ein 60-Jähriger mit Schädlingsbekämpfungsmittel zu vergiften. Der Mann handelte aus Liebe zur Natur: Er wollte ein Verbot des Pestizids erreichen. (Symbolbild)

SDA