Zum Hauptinhalt springen

Geheimhaltungs-Absichten des Bundesrats sorgen für Unruhe

Die GPK-Präsidenten Hans Stöckli (links) und Alfred Heer äussern sich kritisch zu den Vorschlägen des Bundesrats zum Beschaffungsrecht. (Archivbild)

Wichtige Hinweise von Journalisten

Scharfe Kritik von Lobsiger

Keine verbindlichen Standards

SDA