Zum Hauptinhalt springen

Calatrava baut Pavillon an Expo 2020 in Dubai

Der spanisch-schweizerische Architekt Santiago Calatrava baut den Pavillon der Vereinigten Arabischen Emirate für die Expo 2020 in Dubai. Er hat mit einem Entwurf für einen Bau in der Form eines fliegenden Falken den Wettbewerb gewonnen.

Dies teilte sein Büro in Zürich am Montag mit. Der Designwettbewerb dauerte sieben Monate, und gemäss Mitteilung beteiligten sich die renommiertesten Architekturbüros der Welt. Nun hat sich der nationale Medienrat der Emirate für Calatravas Eingabe entschieden. Der Pavillon soll rund 15'000 Quadratmeter überdecken und in der Mitte des rund zwei Quadratkilometer grossen Geländes zu stehen kommen. Er fühle sich "zutiefst geehrt", wird Calatrava im Communiqué zitiert.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch