Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

A220-Probleme bei Swiss: Erste Hinweise zur Ursache

Die Piloten werden angewiesen, auf einer Höhe über 29'000 Fuss höchstens 94 Prozent Schub zu geben: A220 der Swiss. Foto: Keystone

Triebwerks-Ausfall

Als Paradeflieger in die Flotte aufgenommen, kämpft die Swiss beim A220 immer noch mit Kinderkrankheiten. Foto: Keystone

Vorzeige-Flugzeug

SDA/red.