Zum Hauptinhalt springen

Legende Wladimir Jursinow (80)«Wir wussten nicht einmal, wie Eier aussehen»

Der letzte grosse Trainer des sowjetrussischen Eishockeys spricht über seine Kindheit, einen Transfertrick und das Leben im schönsten Gefängnis.

Im Klotener Wald spricht Wladimir Jursinow über alles, doch Eishockey ist noch immer das zentrale Thema.
Im Klotener Wald spricht Wladimir Jursinow über alles, doch Eishockey ist noch immer das zentrale Thema.
Foto: Philipp Rohner

Alexei Jaschin, ehemaliger NHL-Spieler, sagt Auf Wiedersehen. Als Nächster grinst Nino Niederreiter, der Churer bei Carolina, aus Raleigh in die Kamera: «Lieber Wladimir, alles Gute zu deinem 80. Geburtstag, ich freue mich darauf, dich im Sommertraining in Romanshorn wiederzusehen.» Auch Kari Jalonen, beim SCB nicht mehr erwünschter Trainer, gehört zu den Gratulanten, die ihre Videobotschaft nach Moskau übermitteln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.