Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Ikea-Schweiz-Chefin«Wir spüren, dass viele Schweizer weniger Geld haben»

Jessica Anderen will kleine Ladenformate in die Schweizer Städte bringen.

«Wir suchen speziell in Zürich nach Partnern, mit denen wir zusammenarbeiten wollen.»

Die Ikea-Schweiz-Chefin hat während der Corona-Pandemie nicht nur die Preise von über 250 Produkten gesenkt, sondern auch ein Frühstück für 2.95 Franken eingeführt.

«Wir haben als Reaktion auf die Covid-19-Krise seit September den Preis von über 250 Produkten reduziert.»

32 Kommentare
    Marina Zingg

    Die Aussage, dass die Leute weniger Geld haben und daher bei Ikea weniger einkaufen, ist eine umstrittene These. Vielleicht kann es auch sein, dass man auch bei andere Anbieter und reinschaut und Qualität, Produktion, Qualität und Langlebigkeit vergleicht.