Zum Hauptinhalt springen

GC-Trainer João Pereira«Wir möchten es nicht verstecken: Wir wollen in die Super League»

João Pereira will die Challenge League mit GC so schnell wie möglich verlassen. Turbulenzen stören ihn dabei nicht, sie gehören zu Top-Clubs, sagt er.

Ein erster Erfolg: João Pereira und GC sind im Cup eine Runde weiter. Der Portugiese aber will mehr.
Ein erster Erfolg: João Pereira und GC sind im Cup eine Runde weiter. Der Portugiese aber will mehr.
Foto: Freshfocus

Zwölf neue Spieler, davon fünf mit portugiesischem Hintergrund. Sie müssen sich langsam wie zu Hause fühlen bei GC.

Wissen Sie, Fussball ist Fussball, es gibt keine Nationalitäten, besonders in der letzten Dekade wurde es zum globalen Business. Das ist normal.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.