Zum Hauptinhalt springen

Rollstuhlfahrer von Lieferwagen angefahren

Am Dienstagnachmittag ist ein Rollstuhlfahrer von einem Lieferwagen angefahren worden. Der Fahrer leistete zwar zunächst Hilfe, machte sich dann aber aus dem Staub.

Der Unfall ereignete sich an der an der Verzweigung Zürcherstrasse / Schützenstrasse.
Der Unfall ereignete sich an der an der Verzweigung Zürcherstrasse / Schützenstrasse.

Am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr, kam es an der Verzweigung Zürcherstrasse / Schützenstrasse in Winterthur zu einem Verkehrsunfall. Ein Elektro-Rollstuhlfahrer wurde von einem hellen Lieferwagen, der von der Zürcherstrasse in die Schützenstrasse abbog, angefahren. Dabei stürzte Rollstuhlfahrer, teilt die Stadtpolizei Winterthur mit. Der Lenker des Lieferwagens hielt sofort an und erkundigte sich nach dem Wohlbefinden des Gestürzten. Als Passanten zur Hilfe kamen, entfernte sich der Lieferwagenlenker jedoch von der Unfallstelle.

Nachträglich stellte sich heraus, dass sich der Rollstuhlfahrer beim Sturz verletzte und an seinem Fahrzeug Sachschaden entstand. Die Polizei sucht Zeugen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch