Zum Hauptinhalt springen

Das Volk soll bei Polizeiaufstockung Entscheid rückgängig machen

Um zu sparen, entschied der Stadtrat, auf die vom Volk beschlossene Stellenaufstockung bei der Stadtpolizei zu verzichten. Nun soll sich das Volk nochmals dazu äussern.

Keine Erhöhung des Polizeikorps: Die finanzielle Situation der Stadt Winterthur lässt eine Aufstockung nicht zu, sagt der Stadtrat.
Keine Erhöhung des Polizeikorps: Die finanzielle Situation der Stadt Winterthur lässt eine Aufstockung nicht zu, sagt der Stadtrat.
Moritz Hager

Keine vier Jahre sind seit dem klaren Ja des Stimmvolks zur Stellenerhöhung bei der Stadtpolizei vergangen. Doch bevor der Entscheid umgesetzt ist, will der Stadtrat ihn rückgängig machen. «Natürlich hätten wir den Auftrag lieber umgesetzt, aber die finanzielle Situation lässt dies einfach nicht zu», sagt Stadträtin Barbara Günthard-Maier (FDP).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.