Zum Hauptinhalt springen

Ferienkolonien in SchwellbrunnWieder gibt es in Thalwil Rücktritte nach einem Knatsch mit dem Gemeinderat

Per Ende Jahr trat der gesamte Thalwiler Stiftungsrat der Ferienkolonie Hirschen Schwellbrunn zurück. Nun haben Gemeinderäte übernommen.

Ab nächstem Sommer sollen im Gasthaus Hirschen in Schwellbrunn wieder Ferienkolonien für Thalwiler Kinder stattfinden.
Ab nächstem Sommer sollen im Gasthaus Hirschen in Schwellbrunn wieder Ferienkolonien für Thalwiler Kinder stattfinden.
Foto: PD

Erneut brodelt es in einem Thalwiler Verein. Erst im letzten Oktober hat sich der Verschönerungsverein Thalwil nach einem Knatsch mit dem Gemeinderat aus der Stiftung des Ortsmuseums zurückgezogen. Nun wird bekannt, dass auf Ende 2020 auch der komplette Stiftungsrat der Ferienkolonie Hirschen Schwellbrunn zurückgetreten ist – und wiederum ging eine Meinungsverschiedenheit mit dem Gemeinderat voraus.

Das Ferienheim im appenzellischen Schwellbrunn wird oft von Thalwiler Kindern für Ferienkolonien genutzt – meistens im Sommer, Frühling und Herbst. Nun wollte der ehemalige Stiftungsrat den Zweck so anpassen, dass die Liegenschaft auch anderweitig vermietet werden kann – beispielsweise zur Nutzung als Wohnungen oder auch für Büroräumlichkeiten. Mit dem Erlös hätte man Thalwiler Kindern auch andernorts einen Ferienaufenthalt ermöglichen wollen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.