Zum Hauptinhalt springen

Feldschiessen in MännedorfWie Schützen ihren Schiessstand virenfrei halten

Die Schützengesellschaft Männedorf lädt trotz Corona-Auflagen zum Eidgenössischen Feldschiessen. Die Schützen haben zwar mehr Platz als in anderen Jahren. Das Zusammensitzen nach dem Schiessen fällt aber aus.

Maximal vier Personen dürfen gleichzeitig schiessen.
Maximal vier Personen dürfen gleichzeitig schiessen.
Foto: Michael Trost

Das Feld vor dem Schiessstand Widenbad in Männedorf ist frisch gemäht, es regnet leicht. An einem Ende stehen vier Zielscheiben, am anderen liegen 300 Meter entfernt vier Schützen und zielen auf die Scheiben. In unregelmässigen Abständen fallen Schüsse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.