Zum Hauptinhalt springen

Frühe Förderung in ThalwilWie alle Kinder in Thalwil dieselben Chancen erhalten sollen

Die Gemeinde Thalwil baut ihr Grundangebot zur frühen Förderung von Kindern aus. Das soll helfen, Defizite vor dem Schuleintritt zu erkennen und zu reduzieren.

Eines der Legislaturziele des Thalwiler Gemeinderats ist es, allen Kindern, unabhängig von ihrer Herkunft, die gleichen Startchancen auf ihrem Bildungsweg zu ermöglichen. Im Bild zu sehen: Das Gemeindehaus Thalwil.
Eines der Legislaturziele des Thalwiler Gemeinderats ist es, allen Kindern, unabhängig von ihrer Herkunft, die gleichen Startchancen auf ihrem Bildungsweg zu ermöglichen. Im Bild zu sehen: Das Gemeindehaus Thalwil.
Archivfoto: Michael Trost

Allen Kindern unabhängig von ihrer Herkunft die gleichen Startchancen auf ihrem Bildungsweg zu bieten, ist eines der Legislaturziele des Thalwiler Gemeinderats. Um es zu erreichen, soll nun das bestehende Grundangebot der Gemeinde im Bereich frühe Förderung durch weitere Massnahmen ergänzt werden. Zudem habe der Gemeinderat zur Vernetzung und Koordination der Angebote eine Koordinationsstelle «Frühe Förderung» geschaffen, die ab August den Betrieb aufnehme und bis März 2022 befristet sei, heisst es in einer entsprechenden Medienmitteilung der Gemeinde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.