Zum Hauptinhalt springen

Analyse zu SchwangerschaftsabbrüchenWer wie oft abtreibt

Migrantinnen brechen Schwangerschaften fast doppelt so häufig ab. Doch nun steigen die Zahlen vor allem bei den Schweizerinnen an.

Ungewollt schwanger? Am stärksten ist die Abtreibungsrate bei den Frauen zwischen 35 und 39 gestiegen.
Ungewollt schwanger? Am stärksten ist die Abtreibungsrate bei den Frauen zwischen 35 und 39 gestiegen.
Foto: Getty Images/iStockphoto

Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche ist 2019 gestiegen – bereits zum zweiten Mal in Folge, nachdem sie zuvor jahrelang gesunken war. Im vergangenen Jahr kam es zu 6,5 Abtreibungen pro 1000 Frauen im gebährfähigen Alter – 2017 waren es noch 6,2. Darüber haben wir bereits berichtet. Nun möchten wir die Daten, die das Bundesamt für Statistik heute Morgen publiziert hat, vertieft analysieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.