Zum Hauptinhalt springen

Theater in LangnauWenn sich Arbeitslose für Geld ausziehen

Die Theatergruppe Langnau zeigt das Stück «Perfäkt aagleit oder The Fully Monty uf em Dorf». Regie bei der Komödie führt der ortsansässige Marius Vontobel.

Die neue Komödie der Theatergruppe Langnau wird ab dem 16. September im Turbine-Theater aufgeführt.
Die neue Komödie der Theatergruppe Langnau wird ab dem 16. September im Turbine-Theater aufgeführt.
Foto: PD

Ein kleines Dorf irgendwo auf dem Lande. Langnau vielleicht? Der alljährliche Höhepunkt bildet das Turnerkränzchen. In diesem Dorf, in dem die neue Komödie «Perfäkt aagleit oder The Full Monty uf em Dorf» der Theatergruppe Langnau spielt, ist David Menk aufgewachsen. In der Grossstadt hat er den Film «The Full Monty» gesehen – sechs arbeitslose Engländer ziehen sich für Geld vor Publikum aus. Da er selbst arbeitslos ist, sagt er sich: «Was die können, können wir schon lange.»

Mitstreiter, pardon, Mitstripper sind schnell gefunden. Bis zum grossen Auftritt sind jedoch einige Hürden zu überwinden: Es muss eine passende Musik her, eine Choreografie, Plakate, und als ob es nicht schon genug wäre, sorgen weitere Überraschungen gruppendynamischer Art für Chaos. Insbesondere stellen sich einige Ehefrauen gegen das Vorhaben ihrer Männer: «Scheide isch normal, Strippe isch abnormal!» Kaum wird das Vorhaben geplant, droht es auch schon zu scheitern. Aber irgendwann müssen sie sich entscheiden: alles oder nichts!

Die sechste Zusammenarbeit

Marius Vontobel führt Regie bei der Komödie. Er wuchs in Langnau am Albis auf. Nach der Lehre zum Innendekorateur entdeckte er seine Leidenschaft für die Theaterwelt. 2009 stellte er sich erstmals der Herausforderung als Regisseur. «Pfäfferwyber» war seine erste Zusammenarbeit mit der Theatergruppe Langnau. Danach folgte im Jahr 2010 «Der Besuch der alten Dame». 2012 inszenierte er den «Nachtspaziergang» durch die Gemeinde Langnau. Im September 2018 folgte der Abendspaziergang «500 Jahre Reformation» unter dem Patronat der Reformierten Kirche Langnau, zwei Monate danach wurde unter seiner Regie «Volpone» aufgeführt.

Erstaufführung: 16. September, 20 Uhr, Turbine-Theater, Spinnereistrasse 19, Langnau. Tickets und weitere Informationen unter www.turbinetheater.ch

red