Zum Hauptinhalt springen

Wegen der Landschaft gekommen, wegen der Menschen geblieben

Island zählt knapp über 340 000 Einwohner. Es ist das am dünnsten besiedelte Land Europas.
Aufgrund des warmen Golfstroms ist das Klima in Island milder als in anderen Regionen dieser Breitengrade. Im Januar beträgt die Temperatur durchschnittlich zwischen -3 und +2 Grad.
Seit mittlerweile zehn Jahren lebt Stefan Michel seinen Traum in Island.
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.