Zum Hauptinhalt springen

Training bei Aquastar Küsnacht/ZollikonWasserballer verzichten neu auf Körperkontakt

Im Zolliker Schwimmbad Fohrbach haben die Wasserballer von Aquastar nach neun Wochen Corona-Pause wieder mit dem Training begonnen.

Pässe statt Körperkontakt: Auch die Trainings der Wasserballer sind geprägt vom Schutzkonzept.
Pässe statt Körperkontakt: Auch die Trainings der Wasserballer sind geprägt vom Schutzkonzept.
Foto: Manuela Matt

Neun Wochen – so lange sind die Wasserballer im Trockenen geblieben. Neun Wochen konnten sie wegen coronabedingter Einschränkungen nicht trainieren. Dies hat sich inzwischen geändert. Die Spieler von Aquastar Küsnacht/Zollikon haben das Training wieder aufgenommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.