Zum Hauptinhalt springen

Fussball 3. LigaWädenswil - Wollerau kurzfristig abgesagt

Coronavirus-Verdachtsfälle bei den Schwyzern verhinderten das Verfolgerduell in der Gruppe 1. In der Gruppe 6 schaffte Männedorf 2 eine Premiere.

Desinfektionsmittel braucht es beim Fussballtraining noch immer.
Desinfektionsmittel braucht es beim Fussballtraining noch immer.
Foto: André Springer

Die Anzahl der coronavirusinfizierten Personen schnellt europaweit in die Höhe. Betroffen sind auch die Amateurfussballer in der Schweiz. So musste zum Beispiel am Donnerstag das Drittliga-Verfolgerduell in der Gruppe 6 zwischen Wädenswil und Wollerau verschoben werden.Dies geschah kurzfristig. Im Team des FC Wollerau gab es Verdachtsfälle. Deshalb fragte der Schwyzer Klub bei Wädenswil an. Wädenswil wollte kein Risiko eingehen und sagte zu. Das wurde umgehend dem Fussballverband der Region Zürich (FVRZ) mitgeteilt. Der FVRZ stimmte der Verschiebung gleichentags zu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.