Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Volksinitiative zum Erhalt von Bargeld«Viele wollen sich nie mit einer Kreditkarte ausstatten»

Das Bargeld soll laut einer neuen Initiative gerettet werden: Eine Person nimmt eine 200-Franken-Banknote aus dem Portemonnaie.

Angst vor Überwachung

Technisch unabhängig bleiben

Verschiedene Initiativen

SDA

144 Kommentare
Sortieren nach:
    Tom Hertig

    Mir wurde gestern zufälligerweise ein Unterschriftenbogen zugesteckt. Auf der Rückseite wird zum Spenden aufgerufen. Dies mit einem QR-Code sowie dem Vermerk, dass man mit TWINT bezahlen könne. Kein Scherz! Sehr witzig und ironisch. Das Bargeld erhalten mit einer bargeldlosen Spende!

    Auf ihrer Website kann man zudem für ihre diversen Anliegen spenden, selbstverständlich mit Kreditkarte und paypal. Denen ist jedes (Zahlungs-)Mittel recht.