Zum Hauptinhalt springen

Sturmgewehr an V-Mann verkauftVerhaftete Mafiosi in der Schweiz: Das steht in der Akte

Die Aargauer ’Ndrangheta-Mitglieder prahlten gegenüber einem V-Mann stolz von ihren Geschäften mit Drogen und Waffen, den Besuchen beim grossen Boss in Kalabrien – der einen eigenen Parkplatz in Muri besass.

Pizzeria Bella Vista in Muri:  Laut Ermittlungsakten aus Italien war sie die Zentrale des Anello-Clans – Besitzer Marco G. ist zurzeit «in den Ferien».
Pizzeria Bella Vista in Muri: Laut Ermittlungsakten aus Italien war sie die Zentrale des Anello-Clans – Besitzer Marco G. ist zurzeit «in den Ferien».
Foto: Alexandra Wey (Keystone)

Nicht weniger als 3500 Seiten stark ist die Ermittlungsakte zur Operation «Imponimento» gegen den kalabrischen Mafia-Clan Anello, die diese Woche publik geworden ist. Am Dienstag waren 75 Mafiosi verhaftet worden, darunter auch zahlreiche Mitglieder in der Schweiz, die Pizzerias, Nachtclubs oder Gartenbauunternehmen betrieben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.