Zum Hauptinhalt springen

Affäre RaiffeisenVerfahren gegen Vincenz ist abgeschlossen

Der Staatsanwalt hat die Fakten zusammen und die Zeugen befragt. Jetzt folgt die mit Spannung erwartete Anklage und dann der Prozess im grössten Wirtschaftsstraffall seit Jahren.

Der ehemalige Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz am Zürcher Sechseläuten 2013, zusammen mit Harry Hohmeister, damals  Chef der Fluggesellschaft Swiss.
Der ehemalige Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz am Zürcher Sechseläuten 2013, zusammen mit Harry Hohmeister, damals Chef der Fluggesellschaft Swiss.
Foto: «Tages-Anzeiger»

Im Strafverfahren gegen Pierin Vincenz und seinen Berater Beat Stocker hat der zuständige Zürcher Staatsanwalt die Untersuchungen abgeschlossen. Das hat die SonntagsZeitung in Erfahrung gebracht. Nun kommt es wahrscheinlich bald zur Anklage. Denn üblicherweise dauert es zehn Tage zwischen Abschluss der Untersuchungen und der Anklageerhebung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.