Zum Hauptinhalt springen

Gemeindeversammlung ErlenbachVereine kämpfen für neuen Erlibacherhof

Anstelle des Erlibacherhofs soll ein neues Hotel mit grossem Saal entstehen. Die Rechnungsprüfungskommission der Gemeinde lehnt dies ab, die Ortsvereine bangen jetzt.

Das ehemalige Hotel Erlibacherhof soll durch einen Neubau ersetzt werden.
Das ehemalige Hotel Erlibacherhof soll durch einen Neubau ersetzt werden.
Archivfoto: Sabine Rock

Der Erlenbacher Gemeinderat hat mit dem Erlibacherhof Grosses vor. Ein Mittelklassehotel mit 55 Zimmern, Wellnessbereich und Seminarräumen, ein grosser Saal, Proberäume und ein Restaurant sollen gebaut werden. An der Gemeindeversammlung vom Montag werden die Stimmbürger erstmals über die Pläne befinden können. Der Kreditantrag für den Architekturwettbewerb, rund 400’000 Franken, ist traktandiert. Diskussionen sind vorprogrammiert, geht es doch um einen grossen Batzen Geld. 30 Millionen Franken soll der Neubau gemäss Gemeinderat kosten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.