Zum Hauptinhalt springen

Sachschaden in WädenswilVandalen wüten auf der Reitanlage Geren

Der Kavallerieverein Wädenswil plant einen Concours am nächsten Wochenende. Doch die Vorfreude auf den ersten Anlass nach dem Lockdown wurde getrübt.

Die Reitanlage Geren ist die Heimat des Kavallerievereins Wädenswil
Die Reitanlage Geren ist die Heimat des Kavallerievereins Wädenswil
Archivfoto: Michael Trost

Unbekannte haben in der Nacht auf vergangenen Sonntag auf dem Reitplatz Geren in Wädenswil Schaden angerichtet. Die Täter haben mehrere Boxen einer Lautsprecheranlage auf dem Aussengelände umgestossen und teilweise Kabel durchtrennt, teilt die Hallenverwalterin Silvia Zollinger mit. Der Kavallerieverein (KV) Wädenswil habe bei der Kantonspolizei Anzeige gegen Unbekannt eingereicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.