Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

OECDUSA schicken Trump-Berater ins Rennen

Der gebürtige Neuseeländer war Finanzchef bei Microsoft: Präsident Donald Trump an einer Veranstaltung im Weissen Haus – mit seinem stellvertretenden Stabschef Chris Liddell (r.). (14. Dezember 2017)

Nachfolger im Juni 2021 gewählt

SDA

3 Kommentare
    Roman Isenring

    Herr Meier ich amüsiere mich immer ob Ihrer Ueberzeugung, dass China im Jahre 2026 das Weltreich sein wird.

    Lesen Sie doch das Manager Magazin vom Januar 2020. Da liegen die Chinesen in so vielen Disziplinen bis zu 80 % hinter dem Soll für 2025. Da muss noch viel gestohlen werden.... aber mittlerweile ist der pennende Westen wach geworden.

    Ich sehe 2026 riesige Probleme für China, der Anteil am Welthandel wird sinken, damit fehlen Milliarden Einnahmen, und damit wiederum können die aktuell 150 Mio Wanderarbeiter nicht mehr riesige Gebäude bauen, die nachher leerstehen.

    Sie wissen, China hat mindestens 28 Bio Schulden, auch für das Riesenreich China nicht mehr einfach zu bewältigen.