Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Endlich wieder in die USA reisenUS-Reisende stürmen die Ticketschalter der Swiss

Manhattan in der Abenddämmerung. Ob Boston, Chicago, San Francisco, Miami, Los Angeles oder New York: Nordamerika ist für die Swiss der wichtigste Verkehrsmarkt.

«Wir haben jederzeit die notwendige Flexibilität, um auf kurzfristige Nachfrageschwankungen gezielt zu reagieren.»

Meike Fuhlrott, Sprecherin Swiss

Entlassenes Personal könnte bald wieder gebraucht werden

Piloten wurden nicht entlassen

«Wir brauchen mindestens 50 Prozent des Luftverkehrs aus der Zeit vor der Pandemie, um schwarze Zahlen zu schreiben.»

Andreas Schmid, Verwaltungsratspräsident Flughafen Zürich
80 Kommentare
Sortieren nach:
    Jan Dubach

    Flugpassagiere Flughafen Zürich 1919/31,5 Millionen, 2020/8,34 Millionen. Da ist noch viel Luft nach oben. Auch möglich, die Leute glauben nicht mehr so richtig an den Klimawandel.