Zum Hauptinhalt springen

Ursprung des CoronavirusUS-Geheimdienste glauben an einen Laborunfall in Wuhan

Die amerikanische Regierung will untersuchen, ob es nicht doch in einem Labor zu einer versehentlichen Infektion kam.

Der Ursprung des Coronavirus liegt in Wuhan: Ein Chinese mit einer Schutzmaske in der chinesischen Millionenstadt.
Der Ursprung des Coronavirus liegt in Wuhan: Ein Chinese mit einer Schutzmaske in der chinesischen Millionenstadt.
Foto: Getty

In der US-Regierung wachsen offenbar die Zweifel an der offiziellen chinesischen Darstellung zum Ausbruch der Corona-Pandemie. Mehrere amerikanische Medien berichteten in den vergangenen Tagen, dass die US-Geheimdienste inzwischen der Erklärung zuneigen, dass das Coronavirus in einem Forschungslabor im chinesischen Wuhan auf den Menschen übergesprungen ist und dann verbreitet wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.