Zum Hauptinhalt springen

Streit in der Stiftung Ortsmuseum Thalwil«Unschöne Kleinigkeiten brachten das Fass zum Überlaufen»

Drei Delegierte des Verschönerungsvereins Thalwil treten geschlossen zurück. Die Gemeinde wird von dieser Entscheidung überrascht und steht in der Kritik.

Im Ortsmuseum Thalwil hängt der Haussegen schief.
Im Ortsmuseum Thalwil hängt der Haussegen schief.
Archivfoto: Sabine Rock

Schon seit Jahren brodelt es im Stiftungsrat des Ortsmuseums Thalwil. Die Stiftung setzt sich, wie in der Stiftungsurkunde festgehalten, seit 1953 aus jeweils drei Mitgliedern des Verschönerungsvereins und zwei Mitgliedern der Gemeinde Thalwil zusammen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.