Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neuer Film über Miles DavisUnkonventioneller Musiker, konventioneller Film

Die Jazzgeschichte wird in die Phase vor und in jene nach dem Album «Bitches Brew» von Miles Davis eingeteilt.

«Ein LSD-Trip»

Wenig Tiefenschärfe

Der Film ist immerhin temporeich und kurzweilig geraten.

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Georges Rayroux

    Vielen Dank für den Bericht, ich teile Ihre Meinung.Es ist auch Schade, dass der Schlagzeuger Jack de Johnnete nicht interviewt wurde, er lebt immer noch. Niemand weiss wieso er nicht involviert wurde. Teo Macero hätte sowieso erwähnt werden sollen.