Zum Hauptinhalt springen

Streit wegen ÖffnungszeitenUnia erhebt Rekurs gegen Sonntagsverkauf im Circle

Die Gewerkschaft Unia kämpft gegen den Sonntagsverkauf in der neuen Flughafenüberbauung The Circle. Die Gewerkschaft hat Rekurs erhoben gegen die vom kantonalen Amt für Wirtschaft und Arbeit (Awa) erteilte Bewilligung.

Dass die Läden im Circle am Sonntag geöffnet sind, möchte die Gewerkschaft Unia verhindern. Sie hat nun Rekurs eingelegt.
Dass die Läden im Circle am Sonntag geöffnet sind, möchte die Gewerkschaft Unia verhindern. Sie hat nun Rekurs eingelegt.
Foto: Balz Murer

Dass die Läden im Circle am Sonntag geöffnet haben, ist der Gewerkschaft Unia ein Dorn im Auge. Sie will die Schliessung erzwingen. Im Gegensatz zum kantonalen Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA), das den Circle als Teil des Flughafens ansieht und deshalb davon ausgeht, dass dort dieselben Regeln gelten, ist die Unia der Ansicht, dass das neue Einkaufs- und Dienstleistungsquartier nicht Bestandteil des Flughafens ist. The Circle sei sowohl räumlich als auch funktional vom eigentlichen Flughafengebäude getrennt, schreibt sie im Rekurs, der am Sonntag vom «Tagesanzeiger» bekannt gemacht wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.