Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Verkehr im LinthgebietUmfahrung droht am Vogelschutz zu scheitern

Die geplante Verbindungsstrasse A-15-Gaster würde im südöstlichen Siedlungsrand von Uznach – auf dem Bild links an den Häusern vorbei – auf rund 500 Metern am Kaltbrunner Riet vorbei führen – einem Schutzgebiet von nationaler Bedeutung.

Licht und Lärm stören Vögel

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin