Zum Hauptinhalt springen

Zugausfälle wegen Gleisschaden

Wegen eines Gleisschadens war der Bahnverkehr am Dienstag zwischen Zürich Hardbrücke und Hauptbahnhof eingeschränkt. Es kam zu Verspätungen und Zugausfällen.

Der Bahnverkehr ist im Raum Zürich ins Stocken geraten.
Der Bahnverkehr ist im Raum Zürich ins Stocken geraten.
Symbolbild, Keystone

Zwischen Zürich Hardbrücke und Zürich HB auf der Linie Zürich Oerlikon - Zürich HB war am Dienstag, kurz nach Mittag, die Strecke für den Bahnverkehr nur beschränkt befahrbar. Grund dafür war laut ZVV-Verkehrsinformationen ein Gleisschaden. Um ca. 17 Uhr war die Störung wieder behoben.

Die S-Bahnzüge der Linie 15 fielen zwischen Glattbrugg und Zürich HB aus, die S16 zwischen Zürich Flughafen und Tiefenbrunnen und die S21 zwischen Regensdorf-Watt und Zürich HB. Die S-Bahnzüge der Linie 5 wurden umgeleitet und die S7 hielt ausserordentlich in Zürich Tieffenbrunnen. Die übrigen S-Bahnzüge verkehrten planmässig.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch