Zum Hauptinhalt springen

Zu Fuss auf die Nordring-Baustelle

Die derzeit wohl meistbefahrene Baustelle der Schweiz befindet sich auf dem Zürcher Nordring. Am Samstag dürfen nun sieben Bauplätze zu Fuss besichtigt werden.

Der Infopavillon in Regensdorf (Nr. 2) kann am Samstag besucht werden.
Der Infopavillon in Regensdorf (Nr. 2) kann am Samstag besucht werden.
Bundesamt für Strassen/Astra

Auf diesen Ausbau haben viele Automobilisten sehnlichst gewartet: Nun ist der Nordring zu einer riesigen Baustelle geworden. Am kommenden Samstag lädt das zuständige Bundesamt für Strassen (Astra) zwischen 10 und 16 Uhr alle Anwohner und Interessierten zur Baustellenbesichtigung ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.