Zum Hauptinhalt springen

«Wir brauchen einen langen Atem»

Er hat schweizweit Schlagzeilen gemacht mit der Idee einer offenen Moschee. Seit einem Jahr existiert nun der Moschee-Verein und Kerem Adigüzel ist Präsident. Der erhoffte Mitgliederanstrum blieb allerdings aus.

Kerem Adigüzel präsentierte vor einem Jahr für seine Idee einer modernen Moschee. Der Start seines Vereins war schwieriger als gedacht.
Kerem Adigüzel präsentierte vor einem Jahr für seine Idee einer modernen Moschee. Der Start seines Vereins war schwieriger als gedacht.
Nathalie Guinand

«Herr Adigüzel, Ihr Verein«Al-Rahman – mit Vernunft und Hingabe» wurde vor einem Jahr gegründet. Wie viele Mitglieder sind Sie heute?Adigüzel:Wir sind 22 Aktiv- und Passivmitglieder. Über die Hälfte kommt aus Deutschland. Erwartet hatten wir zwischen 50 und 100. Vielleicht ist es auch ein Segen, dass wir klein sind und nicht überfordert mit organisatorischem Aufwand. Aber mehr Mitglieder wären ein Vorteil, um Räumlichkeiten zu finden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.