Zum Hauptinhalt springen

Weihnachtsdeko stürzt in Zürcher Einkaufszentrum auf Kunde

Ein Mann wurde von einem Teil der Weihnachtsdekoration getroffen, die 10 Meter in die Tiefe fiel. Er musste ins Spital gebracht werden.

Eine Person erlitt im Letzipark Kopfverletzungen und wurde ins Spital gebracht. (Bild: 20min/Leser)
Eine Person erlitt im Letzipark Kopfverletzungen und wurde ins Spital gebracht. (Bild: 20min/Leser)

Ein Kunde hat sich am Montagnachmittag im Zürcher Einkaufszentrum Letzipark Kopfverletzungen zugezogen. Kurz vor 14.45 Uhr war ein Teil einer Weihnachtsdekoration auf ihn gestürzt.

Gemäss einer Mitteilung der Stadtpolizei Zürich waren am Nachmittag Arbeiter damit beschäftigt, die Weihnachtsdekoration im Einkaufszentrum zu montieren. Aus noch unbekannten Gründen fiel ein Teil - eine rund 150 mal 30 Zentimeter grosse Holzplatte - rund zehn Meter in die Tiefe und traf den Mann.

Er musste mit derzeit noch unbestimmten Kopfverletzungen ins Spital gebracht werden. Der Unfallhergang und die Unfallursache werden nun abgeklärt.

SDA/anf

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch