Zum Hauptinhalt springen

Verweis für Randbemerkungen

Das Bundesgericht hat entschieden, dass es keine Strafuntersuchung gegen einen Mitarbeiter des Volksschulamtes geben wird. Dieser hatte das Gesuch für einen islamischen Kindergarten mit abschätzigen Bemerkungen versehen.

Im Gebäude der Moschee in Volketswil will der Verein al-Huda einen muslimischen Kindergarten betreiben.
Im Gebäude der Moschee in Volketswil will der Verein al-Huda einen muslimischen Kindergarten betreiben.
James D. Walder

Im Juni 2013 hatte der Verein al-Huda ein Gesuch für die Führung eines privaten muslimischen Kindergartens in Volketswil eingereicht. Bei der Bearbeitung des Gesuchs durch das Volksschulamt des Kantons Zürich ist es offenbar zu einer peinlichen Panne gekommen, wie aus einem gestern veröffentlichten Urteil des Bundesgerichts hervorgeht. Der Verein hatte seinem Gesuch zusätzlich ein Bildungskonzept beigelegt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.