Zum Hauptinhalt springen

Verkehrsunfall mit fünf Verletzen

Am Samstagabend kam es in Pfäffikon SZ zu einem Unfall. Es waren drei Autos involviert.

So sah die Unfallstelle aus.
So sah die Unfallstelle aus.
PD/Kantonspolizei Schwyz

Kurz vor 19 Uhr fuhr ein 57-Jähriger mit einem Auto von Schindellegi Richtung Pfäffikon. Im Bereich der Autobahnüberführung kollidierte der Personenwagen mit einer Verkehrsinsel. Das Auto geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Personenwagen zusammen. Im weiteren Unfallverlauf kollidierte ein aus Pfäffikon nachfolgendes Auto mit dem Heck des vorderen Personenwagens. Dies teilt die Kantonspolizei Schwyz mit.

Der 57-jährige Lenker und seine 52-jährige Beifahrerin erlitten erhebliche Verletzungen und mussten ins Spital gebracht werden. Der 31-jährige Fahrer und seine 23-jährige Beifahrerin im entgegenkommenden Auto sowie der 29-jährige Lenker des nachfolgenden Personenwagens zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie wurden zur ärztlichen Behandlung vom Rettungsdienst ebenfalls ins Spital überführt, konnten dieses aber inzwischen wieder verlassen.

Wegen Verdachts auf übermässigen Alkoholkonsum wurde beim 57-jährigen Automobilisten eine Blut - und Urinprobe angeordnet und der Führerausweis abgenommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch