Zum Hauptinhalt springen

Velolenker bei Kollision schwer verletzt

Ein Velolenker ist gestern Abend in Fehraltorf von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 69-Jährige musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 17.40 Uhr, wie die Kantonspolizei Zürich am Dienstag mitteilte. Ein 32-jähriger Autolenker, der in Richtung Rumlikon unterwegs war, übersah bei der Verzweigung Weiherholzstrasse den von rechts kommenden Zweiradlenker.

Trotz Vollbremsung wurde der Velofahrer erfasst. Der 69-Jährige trug zwar einen Helm, zog sich aber dennoch schwere Kopfverletzungen zu.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch